Zhou Guping, Qin Yucai, Luo Weidong: Einblicke in Chinas „Ein Gürtel, Eine Straße“-Initiative

Zhou Guping, Qin Yucai, Luo Weidong: Einblicke in Chinas „Ein Gürtel, Eine Straße“-Initiative

25,00

Enthält 7% ermäßigte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Artikelnummer: CANUT-4 Kategorien: ,

Beschreibung

Während seines Besuchs in Zentralasien und Südostasien im September und Oktober 2013 hat Staatspräsident Xi Jinping immer wieder das epochal bedeutende Konzept eines gemeinsamen Ausbaus des „Wirtschaftsgürtels entlang der Seidenstraße“ vorgestellt und den Ausbau der „Wirtschaftszone der maritimen Seidenstraße des 21. Jahrhunderts“ (in diesem Buch auch abgekürzt als „ein Gürtel, eine Straße“ bezeichnet) erläutert. Dieses Konzept hat seither international große Aufmerksamkeit erregt. Die Zentralregierung und der Staatsrat Chinas haben mit dieser strategischen Entscheidung für den Ausbau von „einem Gürtel, einer Straße“ der fundamentalen globalen Veränderung Rechnung getragen und in Anbetracht der internationalen Lage wie der Situation im Inland ihre Entscheidung für dies Unternehmen getroffen. Diese Strategie zielt in erster Linie darauf ab, einen weiteren Aufbau eines neuen und offenen Systems zu ermöglichen und ganz neue Voraussetzungen für eine Kooperation der Wirtschaft im Osten und Westen und eine gemeinsame Planung für die künftige Beförderung zu Wasser und zu Lande zu schaffen. Dies ist von besonderer und weitreichender Bedeutung für die Verwirklichung zweier „Ziele des Landes, für die man vielleicht hundert Jahre benötigt“, nämlich für die Verwirklichung des Traums einer Wiederherstellung Chinas als eines großartigen Landes und der Chinesen als einer großartigen Nation; und gleichzeitig für die Mobilisierung einer gedeihlichen Entwicklung und für Frieden und Stabilität in der Welt von Belang.

Canut-Verlag | 440 Seiten | erschienen 2018 | ISBN: 978-394-2575-30-0